Ziel 
  • Entlastung in psychischen Belastungssituationen
  • Suizidprävention
  • psychische Stabilisierung
Vorgehensweise 
  • Veranlassung einer Krisenintervention auf Grundlage eigener Beobachtungen, Erkenntnissen anderer Mitarbeitenden, Mitgefangenen, Angehörigen und anderer
  • Gespräch in einem besonders geschützten und zeitoffenen Rahmen führen
  • Erarbeitung von Lösungsstrategien und Vereinbarungen mit den Gefangenen
  • Informationsweitergabe und notwendige Maßnahmen veranlassen
  • Nachbereitung im Kollegium/ Team    
Zeitrahmen 
  • anlassbezogen 
Beteiligte 

 Alle an der Betreuung der Gefangenen Beteiligten

  • Fachkolleg:innen
  • Mitarbeitende anderer Fachdienste
  • ggf. Religiöse Betreuer:innen
  • ggf. Dolmetscher:innen
  • ggf. Mitgefangene
  • Angehörige/ Bezugspersonen
Arbeitsmittel 

Suzidprävention

Dokumentation 
  • Fachanwendung SoPart®